Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

Grafikprobleme bei FIFA 13 : Spiele - 2 - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

Grafikprobleme bei FIFA 13

Fragen und Erfahrungen zu PC und Konsolen Spielen.

Moderatoren: Acer5683, SiRPiT

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon Alexcc » 29.07.2013, 19:03

Übbrigens: Das mit der Bildschirmanpassung habe ich wie du meintest über die Einstellungen des Spiels geändert. Ebenfals dort habe ich mir mal die anderen einstellungen angeguckt, vielleicht liegt das Hauptproblem mit dem ball ja anfolgende Einstellungen:

Auflösung: 1366x768 Seitenverhältnis 16:9 Vollbild

Rendering Qualität: Niedrig

MSAA-Qualität: Aus

Frame Rate: Keine Begrenzung

Rendering Optionen: Warten auf Vsync#

Soll man da etwas ändern?
Alexcc
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: 14.10.2009, 13:37
Betriebssystem: Windows 7

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon SiRPiT » 29.07.2013, 23:00

Bei einer niedrigen Niedrigen Rendering Qualität sieht alles in einem Spiel schlecht aus, also wie ich nun erfahren habe lässt sich entweder die Intel HD 4000 Grafikkarte im UEFI-System komplett deaktivieren so das du nur über die Nvidia Grafik arbeitest oder aber du aktivierst in der Nvidia Systemsteuerung nur die Programme die du mit der Nvidia ausführen möchtest.

Ich kenne mich mit UEFI-Systemen ganz gut aus leider ändert jeder Mainboard oder OEM Hersteller das UEFI-System je nach nach belieben ab so das das du keine Übersicht mehr über Einstellungen haben kannst. Aber UEFI ist um einiges Primitiver als das alte BIOS.

Die minimalen Systemvoraussetzungen von FIFA 13 sind:
Betriebssystem: Windows Vista / 7
Prozessor: Dual Core 2.4 GHz Intel/AMD
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafikkarte: 256 MB VRAM, Shader Model 3.0, ATI Radeon HD 2900, Nvidia Geforce 8800 GT
Sonstiges: DirectX 9.0c


Wenn du DirectX 9 noch mal nach installiert hast kannst du langsam die Rendering Qualität steigern, MSAA-Qualität dient für glatte Oberflächen was aber bei einem Seitenverhältnis von 1366x768 nicht besonders auffallen wird.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8952
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon Alexcc » 30.07.2013, 08:27

Also wie gesagt, habe jetzt unter NVIDIA FIFA ausgewählt, doch leider hat das nichts gebracht.. Die andere Grafikkarte möchte ich eig. nicht deaktivieren, möchte NVIDIA ja nur für FIFA. Brauche also im UEFI nichts mehr verändern, oder? Aber obwohl ich FIFA bei NVIDIA ausgewählt habe, sehe ich echt überhaupt keinen Unterschied..

Wie installiere ich dend DirectX 9 nach? Einfach neu runterladen oder irgendwie updaten?

Werde dann danach die Rendering Qualität stiegern und hoffe, dass es dann besser ist.


So langsam glaube ich aber, dass es sich bei mir um nen Bug oder so handelt... :-(
Alexcc
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: 14.10.2009, 13:37
Betriebssystem: Windows 7

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon SiRPiT » 30.07.2013, 10:43

DirectX Runter laden und installieren.

Mittels DirectX sehen Computerspiele auf allen Computer-Systemen gleich bombastisch aus. Damit Spiele-Programmierer es bei der Erstellung von Spielen einfacher haben, abstrahiert die Sammlung von Programmierschnittstellen die Hardware-Konfiguration des jeweiligen Systems.


hast du nun mal versucht die Spiel Rendering Qualität ein bisschen höher einzustellen??
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8952
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon Alexcc » 31.07.2013, 07:40

Das Problem ist gelöst! Das Spiel läuft nun super und der Ball flattert nicht mehr! *top*

Habe erstmal diese Rendering-Qualität voon Niedrig auf Mittel gestellt und dann FIFA gestartet. Davor musste ich ein Update laufen lassen und siehe da: Der Ball flimmerte nicht mehr!
Nun wollte ich herausfinden, ob es an die Rendering Qualität lag oder an diesem Update. Also stellte ich die Renderig Qualität wieder auf Niedrig und überraschenderweise lief FIFA trotzdem problemlos. Muss also an diesem Update gelegen haben.


Bezüglich der Rendering Qualität wollte ich noch zwei Sachen fragen:

1. Ist es normal, dass mein Laptop mit einer höheren Rendering-Qualität etwas lauter rauscht bzw. rattert?

2. Ich habe außerdem festgestellt, dass mit einer höheren Rendering Qualität das Spiel schneller auf die Tastatur reagiert. Mit einer niedrigen Rendering-Rate dagegen hatte ich das Gefühl, dass das Spiel etwas verzögert auf meine Befehle reagiert. Kann das stimmen, dass die Rendering Qualität die Reaktion des Spiel verbessert oder kommt mir das nur so vor?
Alexcc
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: 14.10.2009, 13:37
Betriebssystem: Windows 7

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon SiRPiT » 31.07.2013, 19:19

Alexcc hat geschrieben:Nun wollte ich herausfinden, ob es an die Rendering Qualität lag oder an diesem Update. Also stellte ich die Renderig Qualität wieder auf Niedrig und überraschenderweise lief FIFA trotzdem problemlos. Muss also an diesem Update gelegen haben.


Welches Update?


1. Ist es normal, dass mein Laptop mit einer höheren Rendering-Qualität etwas lauter rauscht bzw. rattert?

Das ist völlig normal sobald du die Rendering Qualität Höher einstellst hat die Grafikkarte und die CPU mehr zu arbeiten verbraucht mehr Energie und wird dadurch Heißer und die Lüfter laufen früher schneller an.

2. Ich habe außerdem festgestellt, dass mit einer höheren Rendering Qualität das Spiel schneller auf die Tastatur reagiert. Mit einer niedrigen Rendering-Rate dagegen hatte ich das Gefühl, dass das Spiel etwas verzögert auf meine Befehle reagiert. Kann das stimmen, dass die Rendering Qualität die Reaktion des Spiel verbessert oder kommt mir das nur so vor?

Sobald die Rendering Qualität auf der Nvidia Grafikkarte Höher eingestellt ist erhältst mehr Frames pro Sekunde, das Spielgeschehen also öfters Aktualisiert, dadurch Spielt es sich flüssiger, da spielen zwar noch ein paar andere Sachen eine große rolle aber großen kann man es so einfach erklären.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8952
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon Alexcc » 31.07.2013, 19:40

Zum einen war es ein automatisch startender FIFA-Update und zum anderen ein Origin-Update.. Jetzt funktioniert es aber einwandtfrei!

Noch eine Frage: Welche Rolle spielen die MSAA-Optionen? Kann dort entweder zwischen "Aus", "2X" oder "4X" auswählen. Verbessert hier eine höhere Auswahl auch die Flüssigkeit bzw. Reaktion des Spiels?

Und würde jetzt die Installation von DirectX noch einen großen Unterschid in Sachen Grafik machen?
Alexcc
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: 14.10.2009, 13:37
Betriebssystem: Windows 7

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon SiRPiT » 31.07.2013, 20:12

Alexcc hat geschrieben:Noch eine Frage: Welche Rolle spielen die MSAA-Optionen? Kann dort entweder zwischen "Aus", "2X" oder "4X" auswählen. Verbessert hier eine höhere Auswahl auch die Flüssigkeit bzw. Reaktion des Spiels?

Nein da geht es um eine Verfeinerung der Spieldarstellung, wenn es Objekte in den Spiel gibt die so eckige Leiter Übergänge haben kannst du mit den MSAA Optionen weichere Übergänge erzeugen, kann jedoch eine recht große Last für Grafikkarte erzeugen kann man Testen, das ganze nennt sich Anti-Aliasing oder anisotroper Texturfilterung.

Und würde jetzt die Installation von DirectX noch einen großen Unterschid in Sachen Grafik machen?

Möglich, im allgemeinen bringen die Spiele bei der Installation schon ihr eigenes DirectX mit, bei der Installation von Windows 7 oder 8 wird jedoch DirectX 9 nicht automatisch mit installiert. Das bedeutet das das vielleicht dein DirectX vielleicht nicht vollständig ist, kann man testen, wenn ich einen Rechner neu installiere installiere ich auch in der Regel DirectX 9 gleich mit.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8952
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon Alexcc » 31.07.2013, 21:41

OK, alles klar! Nochmal vielen Dank für deine Hilfe!! *top*
Alexcc
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: 14.10.2009, 13:37
Betriebssystem: Windows 7

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon Alexcc » 01.08.2013, 13:42

Habe jetzt mal versucht, DirectX zu installieren, aber irgendwie taucht das Programm nirgends auf..

Habe wie Du gesagt hast DirectX bei chip.de heruntergeladen. Dann hatte ich eine Datei "directx_Jun2010redist" und habe diese geöffnet. Nun musste ich ein ort auswählen, wo die ganzen Dateien gespeichert werden sollen. Nachdem ich das gemacht habe erschienen über 150 Dateien. Jetzt finde ich aber keine exe-Datei, damit ich das Programm öffnen kann. Und unter Systemsteuerung/Programme erscheint DirectX auch nicht.
Alexcc
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: 14.10.2009, 13:37
Betriebssystem: Windows 7

Re: Grafikprobleme bei FIFA 13

Beitragvon SiRPiT » 02.08.2013, 02:39

Am besten entpackst du das DirectX mit Winzip, Winrar oder 7zip zuvor irgendwo per rechts klick auf der Festplatte, in diesem Ordner befindet sich dann auch die Setup.exe, diese Führst du dann aus, DirectX findest du nirgends weder Systemsteuerung noch in Programme und Funktionen einzig kannst du das Diagnose Tool "dxdiag.exe" unter ausführen oder im Start > Suchen Feld starten.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8952
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

PcHilfe.org - Empfehlungen

* Preise von 30.10.2014 21:05
   Preis kann jetzt höher sein

Computer Wiki
    1. 0.1. Spiele
Vorherige

Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: