Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

Drucker lässt sich nicht entfernen : Computer Hardware - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

Drucker lässt sich nicht entfernen

Du hast ein Hardwareproblem? Dann wird dir hier geholfen!

Moderatoren: Acer5683, SiRPiT

Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon HobSing » 17.02.2011, 17:10

Seit ich Windows 7 habe, druckt mein Drucker Epson Stylus C 86 nicht mehr. Neue Treiber scheint es auch nicht zu geben. Da ich noch einen anderen Drucker habe (Epson Stylus Photo P 50) wollte ich den alten Drucker entfernen. Ich klicke also auf "Gerät entfernen" und erhalte als Antwort: "Zugriff verweigert. Gerät kann nicht entfernt werden."

Kann mir jemand sagen, wie ich den Drucker doch noch zum Laufen bringe? Wie kann ich ihn entfernen, falls es keine neuen Treiber für Windows 7 gibt. Ich kenne mich nicht gut mit diesen Sachen aus. Am PC bin ich übrigens der alleinige Nutzer.
Vielen Dank für die Hilfe!
Viele Grüße von HobSing
Benutzeravatar
HobSing
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: 21.05.2007, 00:23
Wohnort: Bremen
Betriebssystem: Windows 8.1 Update 1 64 Bit
Prozessor: Intel Core i7-4770 3,4 GHz
Platine: ASUS H87M
Arbeitsspeicher: 12 GB DDR3-RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660
Aktueller Grafiktreiber: 344,11
Soundkarte: Realtek 7.1 HD Surround on Board
Netzteil (Modell+Leistung): 350 Watt
Monitor(e): LG L225WS
Festplatte(n): S-ATA III + SSD
Drucker: Epson Stylus DX 7450

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon uwe » 17.02.2011, 21:06

Hai, HobSing, schön, Dich mal wieder zu "sehen" :)

Ich würd´s mal so probieren:
entferne die USB-Kabel beider Drucker vom PC, wenn dieser ausgeschaltet ist
versuche dann mit diesem Tool alle Einträge des C86 UND des P50 zu löschen:

http://www.tecchannel.de/pc_mobile/tool ... _loeschen/

Danach nochmal den guten, alten CCleaner die Registry aufräumen lassen

dann den P50 neu installieren

Gruß, uwe
Vor dem ersten Post bitte lesen:.........Sehr wichtig:
TIPPS ZUR THEMENGESTALTUNG.............PC-DATEN im PROFIL eintragen

Immer interessant:
PCHILFE WIKI
Benutzeravatar
uwe
pchilfe-Super Champion
pchilfe-Super Champion
 
Beiträge: 4720
Registriert: 08.05.2008, 17:21
Wohnort: Babenhausen
Betriebssystem: Windows XP Professional, SP3
Prozessor: Intel Core 2 Duo E6750 @ 2666 MHz
Platine: Dell 0RN474
Arbeitsspeicher: 2xKingston1024MB, 2xHyundai 512MB (DDR2 SDRAM, 333Mhz)
Grafikkarte: Nvidia GeForce 8600 GTS 256MB
Aktueller Grafiktreiber: 270.61
Soundkarte: Realtek ALC 888 HD Audio
Netzteil (Modell+Leistung): Das weiss nur der Herr
Monitor(e): Philips 170C, 17 " LCD, 1280x1024

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon HobSing » 18.02.2011, 10:55

Lieber Uwe,
vielen Dank für Deinen Tipp. Ich habe nicht geschrieben, dass ich außerdem noch ein Kombigerät habe, das auch drucken kann (Epson Stylus DX 7450). Muss ich diesen auch einbeziehen? Die Neuinstallation der beiden Geräte P 50 und DX 7450 möchte ich gern vermeiden. Die Erstinstallation dieser Geräte unter Windows 7 war etwas umständlich. Treiberupdates sind leider oft ein großes Problem.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit, den alten Drucker C 86 zu entfernen? Gibt es Störungen, wenn ich die Installation einfach im PC lasse, wenn ich den C 86 entsorge?
Vielen Dank für eine Antwort.
Herzliche Grüße von HobSing
Benutzeravatar
HobSing
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: 21.05.2007, 00:23
Wohnort: Bremen
Betriebssystem: Windows 8.1 Update 1 64 Bit
Prozessor: Intel Core i7-4770 3,4 GHz
Platine: ASUS H87M
Arbeitsspeicher: 12 GB DDR3-RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660
Aktueller Grafiktreiber: 344,11
Soundkarte: Realtek 7.1 HD Surround on Board
Netzteil (Modell+Leistung): 350 Watt
Monitor(e): LG L225WS
Festplatte(n): S-ATA III + SSD
Drucker: Epson Stylus DX 7450

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon McPommes » 18.02.2011, 12:59

Wahrscheinlich bestehen nur eingeschränkte Rechte.

Deshalb Benutzerkonto wechseln und als Administrator anmelden. Danach sollte sich der Drucker entfernen lassen.

Falls es bei Epson für den Epson Stylus C 86 keinen Windows 7-Treiber gibt, funktioniert auch ein Vista-Treiber. Ggf. geht es auch mit einem XP-Treiber. Allerdings sollte hierfür der Kompatibilitäts-Modus verwendet werden. Wichtig, die Installation als Administrator durchführen.

Übrigens, bei Windows 7 ist der Drucker-Treiber für den Epson Stylus C 86 integriert.

Wenn der Drucker keinen Defekt hat, sollte eine Installation eigentlich funktionieren. Damit Windows 7 den Drucker erkennt, diesen während der Installation einschalten. Ggf. müssen auch andere USB-Ports ausprobiert werden. Des Weiteren kann es durchaus sein, dass, entsprechend wie der Computer konfiguriert ist, für die Installation Administratorrechte erforderlich sind.
McPommes
 

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon uwe » 18.02.2011, 21:32

Hai!
Ich hatte das so vorgeschlagen, da es mehr als ein Gerät des Herstellers gibt und ich davon ausgehe, dass die Installation des C86, zumindest
in der momentanen Form, Probleme macht, da nicht mit Win 7 kompatibel, und es womöglich zu Konflikten mit den anderen Epson Treibern kommt.

Natürlich kannst Du Dich erstmal dem C86 widmen und sehen, dass Du das Teil deinstalliert bekommst, bzw. es tatsächlich erst mit dem
Vista Treiber probierst, um ihn zu Laufen zu bringen:

http://esupport.epson-europe.com/Produc ... U003D&tc=6

einen Win7 Treiber bietet Epson nicht an

ob das Teil überhaupt kompatibel ist, steht für mich nicht fest, da die Ausgabe im Windows7 Kompatibilitätscenter nicht überzeugend ist:

http://www.microsoft.com/windows/compat ... &os=32-bit

klickt man links neben "kompatibel" bzw. "kompatibel mit win7 Logo" aufs Fragezeichen, bekommt man die Erklärung:
für den C86 bestätigt nur Epson, er sei kompatibel, Microsoft aber nicht...

@McPommes:
McPommes hat geschrieben:Übrigens, bei Windows 7 ist der Drucker-Treiber für den Epson Stylus C 86 integriert.


Da selbst (noch) kein Win7 Nutzer:
Wie kommst Du darauf?
Und wenn es so ist, beschreibe doch HobSing bitte, wie er den Drucker mit diesem Treiber zum laufen kriegt... *hammer*
Ist ja wohl das Prob. , dass der Drucker nicht läuft bzw. sich nicht deinstallieren lässt

Gruß, uwe
Vor dem ersten Post bitte lesen:.........Sehr wichtig:
TIPPS ZUR THEMENGESTALTUNG.............PC-DATEN im PROFIL eintragen

Immer interessant:
PCHILFE WIKI
Benutzeravatar
uwe
pchilfe-Super Champion
pchilfe-Super Champion
 
Beiträge: 4720
Registriert: 08.05.2008, 17:21
Wohnort: Babenhausen
Betriebssystem: Windows XP Professional, SP3
Prozessor: Intel Core 2 Duo E6750 @ 2666 MHz
Platine: Dell 0RN474
Arbeitsspeicher: 2xKingston1024MB, 2xHyundai 512MB (DDR2 SDRAM, 333Mhz)
Grafikkarte: Nvidia GeForce 8600 GTS 256MB
Aktueller Grafiktreiber: 270.61
Soundkarte: Realtek ALC 888 HD Audio
Netzteil (Modell+Leistung): Das weiss nur der Herr
Monitor(e): Philips 170C, 17 " LCD, 1280x1024

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon McPommes » 19.02.2011, 00:57

Uwe schrieb:

Da selbst (noch) kein Win7 Nutzer:
Wie kommst Du darauf?
Und wenn es so ist, beschreibe doch HobSing bitte, wie er den Drucker mit diesem Treiber zum laufen kriegt...


Ich habe ganz einfach einmnal versucht den Epson Stylus C 86 als neuen Drucker hinzuzufügen und dabei festgestellt, dass Windows 7 für diesen Drucker den passenden Treiber anbietet. Die finale Druckerinstallation habe ich abgebrochen, weil ich keinen Epson-Drucker besitze. Falls HobSing nicht wissen sollte, wie ein neuer Drucker zugefügt wird und er Hilfe bedarf, werde ich ihm selbstverständlich dabei helfen.

Warum sich der Epson Stylus C 86 nicht entfernen lässt, kann an einem computerspezifischen Problem liegen, meist fehlen dazu jedoch die erforderlichen Administratorrechte. Deshalb auch mein Hinweis darauf.

Und, wenn ein USB-Gerät, in diesem Fall ein USB-Drucker, nicht erkannt wird oder nicht einwandfrei arbeitet, kann aber muss nicht, an einem USB-Adressenkonflikt liegen. Das sind Erfahrungeen, die ich mit meinem Computer machte. So mußte ich schon erleben, dass ein bestimmtes Grafikkartenmodell die Funktion einer USB-WebCam behinderte. Bei einem Computer muss man stets auf Überraschungen gefasst sein.
McPommes
 

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon McPommes » 19.02.2011, 01:09

Uwe schrieb:

einen Win7 Treiber bietet Epson nicht an


Epson und andere Druckerhersteller, wie z.B. auch Canon, wissen, dass bei Windows 7 viele Treiber der gängigen Druckermodelle integriert sind und machen sich deshalb nicht mehr die Mühe, eigene, für Windows 7 kompatible, Druckertreiber zur Verfügung zu stellen.
McPommes
 

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon HobSing » 19.02.2011, 01:11

Liebe Helferfreunde,
Ihr seid alle super! Letztlich hat mir der Vistatreiber, den Uwe genannt hat, geholfen. Nach der Installation des Treibers läuft der C 86 wieder! Ich weiß nicht, wieso ich diesen Treiber bei Epson nicht habe finden können. War wohl mit Blindheit geschlagen. Und ich wollte den Drucker schon auf den Müll werfen. Eigentlich doch schade. Er ist zwar schon einige Jahre alt, druckte aber unter Windows XP wunderbar. Nun behalte ich ihn noch etwas. Weil ich viel zu drucken habe, brauche ich mehrere Drucker. Ich bin happy!!!
Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe!
Liebe Grüße Euer HobSing
Benutzeravatar
HobSing
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: 21.05.2007, 00:23
Wohnort: Bremen
Betriebssystem: Windows 8.1 Update 1 64 Bit
Prozessor: Intel Core i7-4770 3,4 GHz
Platine: ASUS H87M
Arbeitsspeicher: 12 GB DDR3-RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660
Aktueller Grafiktreiber: 344,11
Soundkarte: Realtek 7.1 HD Surround on Board
Netzteil (Modell+Leistung): 350 Watt
Monitor(e): LG L225WS
Festplatte(n): S-ATA III + SSD
Drucker: Epson Stylus DX 7450

Re: Drucker lässt sich nicht entfernen

Beitragvon McPommes » 19.02.2011, 01:19

Hallo, HobSing!

Prima, dass der Drucker jetzt funktioniert.

Da wünsche ich Dir noch viel Freude damit.

Gruss

McPommes
McPommes
 


Zurück zu Computer Hardware

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot]

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: