Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

gelöst: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10) : Windows - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

gelöst: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Fragen rund um Windows (alle Versionen).

Moderatoren: Acer5683, SiRPiT

gelöst: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Beitragvon Bonkers » 02.04.2011, 21:19

Hallo ihr Lieben,

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob meine Frage in den Bereich Windows 7 oder Hardware gehört. Ich hab mich für Windows 7 entschieden, da das Problem mit Linux nicht auftritt. Folgendes:

Mein DVD Laufwerk funktioniert nicht mehr. Ich habe nichts neu installiert, keine Einstellungen geändert, nichts. Auf einmal ist es aus dem Explorer verschwunden. Ein kurzer Check im Gerätemanager zeigt das kleine gelbe Dreieck mit Ausrufungszeichen. Problem: "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)" Ich hab ein paar Mal Neustart versucht. Nichts. Deaktivieren, reaktivieren. Nichts. Treiber update? Neuste Driver sind istalliert. Driver deinstalliert und per Hand nachinstalliert? "Target drive is not found correctly".

Gut. Also losgetiegert zu Mediamarkt und für 20 € ein neues gekauft, falls mein altes einfach seinen Geist aufgegeben hat. Resultat: "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)"

Wie gesagt: Unter Linux funktionieren beide Laufwerke einwandfrei. Also kann es eigentlich auch nicht daran liegen, dass die Anschlüsse nicht richtig sitzen oder ein Problem mit dem Motherboard vorliegt.

Kann mir jemand helfen?
Benötigt ihr noch mehr Informationen, um helfen zu können?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

Bonkers
Zuletzt geändert von Bonkers am 03.04.2011, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bonkers
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2011, 21:10
Betriebssystem: Windows 7, Ubuntu 10,4

Re: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Beitragvon JimKnopf » 02.04.2011, 22:11

Hallo Bonkers,

herzlich willkommen im Forum.

Schau mal hier nach http://support.microsoft.com/kb/943104/de. Probier das mal der Reihe nach aus.

Jim Knopf
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2281
Registriert: 17.02.2007, 17:20

Re: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Beitragvon Bonkers » 02.04.2011, 23:08

Vielen Dank für die nette Begrüßung!

Alle Schritte durchgeführt.

Mats Hardware laufen lassen:
"Neuer Treiber konnte nicht installiert werden"
Leider, wie so häufig bei Windows ohne konkrete Angabe von Gründen.

Unter Eigenschaften den Treiber aktualisiert:
"Der optimale Treiber für die Hardware ist bereits installiert"

Treiber per Hand von der CD (auf nen USB-Stick gezogen und) installiert:
Keine Änderung
(Das Gerät ist von 2009, sollte also Win 7 unterstützen. Außerdem wurde es für Windowssysteme entworfen, wie mir das kleine Symbol auf der Verpackung versichert)

Windowsupdates eingespielt:
Keine Änderung.

So komme ich leider nicht weiter. Wie gesagt: sowohl mein "altes" (knapp 2 Jahre) Laufwerk, als auch das neu eingebaute werden schlicht nicht erkannt.

:-?
Bonkers
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2011, 21:10
Betriebssystem: Windows 7, Ubuntu 10,4

Re: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Beitragvon Bonkers » 02.04.2011, 23:36

Nachtrag: Das Laufwerk an sich funktioniert einwandfrei. Ich habe die Desinfec't DVD (in der neuen C't erhältlich) eingelegt, Neustart: Die DVD bootet ohne Probleme. Das Laufwerk ist also okay.
Bonkers
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2011, 21:10
Betriebssystem: Windows 7, Ubuntu 10,4

Re: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Beitragvon Bonkers » 02.04.2011, 23:51

Folgendes Vorgehen hat gewirkt, auch wenn ich nicht weiß weshalb:

1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
2. Geben Sie im Feld Öffnen den Dateinamen regedit ein und klicken Sie dann auf OK.
3. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE/System/CurrentControlSet/Control/Class/{4d36e965-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
4. Klicken Sie im Menü Datei auf Exportieren.
5. Im Feld Dateiname geben Sie savedkey ein. Klicken Sie anschließend auf Speichern.
6. Klicken Sie auf den REG_MULTI_SZ-Datentyp UpperFilters und anschließend im Menü Bearbeiten auf Löschen. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen.

LG

Bonkers
Bonkers
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2011, 21:10
Betriebssystem: Windows 7, Ubuntu 10,4


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Yahoo [Bot]

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: