Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

Computer Viren-Arten und Ihre Beseitigung


Computer Viren-Arten und Ihre Beseitigung

Vor der Infektion mit den biologischen Viren kann man sich schwer schützen, aber nach dem Eindringen können sie durch das Immunsystem, Impfungen und Arznei meist unschädlich gemacht werden. Ganz anders bei den Computer-Viren, die auf jeden Fall vermieden werden können,. wenn der PC-Benutzer ihnen genügend Aufmerksamkeit schenkt.

Inhaltsverzeichnis

Wie kommen die Computer-Viren in den Rechner?

Aus dem Internet

Dateien, die aus dem Internet geladen wurden sollte man sofort nach dem Download einer Virenprüfung unterziehen. Wir empfehlen die Dateien immer in ein spezielles Verzeichnis zum Beispiel "Download" zu laden und für den Fall, dass man von dort eine Datei öffnen oder installieren will, immer das gesamte Verzeichnis zusätzlich zu untersuchen. Vorsicht ist auch beim Klicken auf irgendwelche Aufforderungen zu üben. Es könnte sein, dass damit unauffällig ein "Dialer" geladen wird. was natürlich nur bei aktiver Internetverbindung möglich ist.

Moderne Antivirus Suiten prüfen Daten die aus dem Internet in den Rechner kommen und ein guter Firewall hat auch daran seinen Anteil.

Idealerweise führt man unbekannte Dateien nur in einer Virtuellen Umgebung VMaus.

Über Post aus dem Internet, E-Mail.

Bisher sind noch keine Dateien bekannt, die von selbst aktiv werden, aber viele von Ihnen werden aktiv sobald die verseuchte E-Mail zum Lesen geöffnet wird. Es empfiehlt sich daher entweder ein Antiviren-Programm mit zuverlässiger E-Mail-Prüfung zu verwenden oder die "Ansicht" in Outlook "Vorschau" auszuschalten und alle empfangenen E-Mails einer Virenüberprüfung zu unterziehen. Bereits das Öffnen durch die "Vorschau" kann den Virus starten.

Von Disketten, USB-Sticks und von CD-ROM, DVD oder anderen Datenträgern.

Bei Datenträgern jeder Art, die man bekommt, sollte man zur Vorsicht immer eine Virenprüfung durchführen, bei Disketten, ZIP-Laufwerken, nicht leeren USB-Sticks und Speicherkarten ist dies ein Muss.

Wie kann man sich vor Computer-Viren schützen?

Da auf dem Markt ein Wettlauf zwischen Viren Herstellern und den Produzenten von Anti-Viren-Programmen stattfindet der so intensiv ist, dass auch schon die Vermutung geäußert wurde das die Hersteller selbst an der Viren-Herstellung beteiligt sind, ist die wichtigste Voraussetzung eine ständige Aktualisierung der Anti-Virenprogramme und eine gesunde eigene Vorsicht.

Wie stellt man Viren fest und wie kann man sie beseitigen ?

Die Beseitigung von Viren, die in vielen Fällen von Programmen erfolgt, ist immer mit eigener Arbeit und der Notwendigkeit beschädigte Dateien zu ersetzen verbunden,. Die Schäden von Viren sind enorm, legt man die mit dem Schutz und der Beseitigung von Viren aufgebrachte Arbeitszeit zu Grunde wird man Sie nur mit Millionen Euro pro Jahr beziffern können.


Noch mehr Informationen ?

Obwohl wir versuchen Sie vollständig zu informieren, bleiben natürlich Fragen offen, nach bestimmten Viren, nach mehr technischen Informationen und nach Bezugsquellen. Alle diese Informationen finden Sie hier.

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: