Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

Externes CD-Laufwerk : Windows - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

Externes CD-Laufwerk

Fragen rund um Windows (alle Versionen).

Moderatoren: Acer5683, SiRPiT

Externes CD-Laufwerk

Beitragvon Alfred » 11.11.2016, 11:34

Habe mir vor etwa 1 Jahr einen ganz kleinen Laptop gekauft (für Spitalsaufenthalte, etc) ODIS mit Win 10 und jetzt dazu
ein externes CD-Laufwerk (Plextor) Trotz aller Versuche bringe ich das Laufwerk nicht dazu, daß es erkannt wird. Wenn
ich das Laufwerk über USB anschließe und einschalte, passiert nur, daß es zwar im Gerätemanager angezeigt wird, aber es
funktioniert nicht. Ich habe schon den Treiber aktualisiert, aber immer heißt es: das Gerät funktioniert einwandfrei...
Habt Ihr eine Ahnung, was ich falsch gemacht haben könnte??
Gruß Alfred
Alfred
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
 
Beiträge: 258
Registriert: 28.04.2007, 06:39
Wohnort: Wien
Betriebssystem: Windows 10 prof.64Bit
Prozessor: Intel Core i7 4702 MQ CPU 2.20 GHz
Platine: 1942 KBC Vers.89.10
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Intel (R) HD Graphics 4600
Soundkarte: IDT High definition Audio CODEC
Festplatte(n): ST750 LM0 HN M7 SCSI disk device
Notebook(s): hp Probook 450 G1

Re: Externes CD-Laufwerk

Beitragvon SiRPiT » 11.11.2016, 17:31

Hallöchen,

auch externe CD/DVD Laufwerke benötigen unter Windows 10 keine Treiber mehr, macht das System selbstständig. Was jedoch nötig ist, ist ein Y USB Kabel neben Datenkabel eine zusätzliche Stromversorgung über USB.
Ich hab selbst ein Externen CD/DVD Brenner für spezielle fälle da ich im PC keins mehr habe und das geht auch nur per Y Kabel.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 12574
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 376.09
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2.Corsair Force GT 120GB, 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: OKI OL 600ex | Kyocera FS-2000d

Re: Externes CD-Laufwerk

Beitragvon JimKnopf » 11.11.2016, 18:03

Bei mir, EeePC und Lenovo Notebook, klappt es auch mit einem normalen USB Kabel, ein Y ist natürlich besser. Gerade beim brennen ist dadurch eine bessere Stabilität gegeben, weil du eine bessere Stromversorgung hast.
Eine andere Frage ist nur, was klappt nicht? Wenn das Laufwerk erkannt wird, also z. B. anläuft, oder die Kontrollleuchte an ist, ist der Treiber ok. Brennen kannst du damit natürlich nicht, ebenso keine Musik anhören. Dazu brauchst du entsprechende Programme, z. B. zum Brennen CD Burner https://cdburnerxp.se/de/home, oder zum Abspielen den VLC Player http://www.vlc.de/
Y USB Kabel http://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-Externe-Festplatten-ohne-Netzteil-1201508.html
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2722
Registriert: 17.02.2007, 16:20

Re: Externes CD-Laufwerk

Beitragvon Alfred » 11.11.2016, 18:58

Y-Kabel brauch ich keines. Strom habe ich genug, da der Plextor ein Netzgerät hat. Aber das Gerät wird nur im GManager
angezeigt. sonst nirgends! Ich habe schon eine Systemreinigung gemacht -nützt nix. Auf meinem zweiten Laptop (HP)
funktioniert der Plextor tadellos. Es muß sich also um einen Fehler im kleinen ODYS handeln.
Alfred
Alfred
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
 
Beiträge: 258
Registriert: 28.04.2007, 06:39
Wohnort: Wien
Betriebssystem: Windows 10 prof.64Bit
Prozessor: Intel Core i7 4702 MQ CPU 2.20 GHz
Platine: 1942 KBC Vers.89.10
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Intel (R) HD Graphics 4600
Soundkarte: IDT High definition Audio CODEC
Festplatte(n): ST750 LM0 HN M7 SCSI disk device
Notebook(s): hp Probook 450 G1

Re: Externes CD-Laufwerk

Beitragvon JimKnopf » 11.11.2016, 22:32

Im Gerätemanager wird es angezeigt. Ist dort irgendeine Markierung, ein ! oder so?
Gehe mal im Gerätemanager oben auf "Aktion" und dann auf "Nach geänderter Hardware suchen". Schalte dann den Rechner aus, ziehe das Laufwerk ab und starte den Rechner neu. Wenn er komplett hochgefahren ist, stecke das Laufwerk ein. Wird es jetzt im Explorer angezeigt?
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2722
Registriert: 17.02.2007, 16:20

Re: Externes CD-Laufwerk

Beitragvon SiRPiT » 12.11.2016, 00:06

Schau mal hier gibts für dieses Problem auch eine Lösung http://www.borncity.com/blog/2015/08/07 ... m-upgrade/
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 12574
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 376.09
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2.Corsair Force GT 120GB, 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: OKI OL 600ex | Kyocera FS-2000d

Re: Externes CD-Laufwerk

Beitragvon Alfred » 12.11.2016, 16:29

Hallo, Ihr beiden! Habt ja alles gut gemeint, aber es nützt nichts. Ich habe Eure Ratschläge durchprobiert und auch einige
Leserbriefe durchgeschmökert aber Hinweise mit Änderungen im regedit kann ich nicht befolgen, weil ich mich zu wenig
mit der Materie auskenne und in der registry herumdoktern bringt wahrscheinlich mehr Schaden als Nutzen.
Ich danke Euch für Eure Mühe; bis zum nächsten Mal! Alfred
Alfred
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
 
Beiträge: 258
Registriert: 28.04.2007, 06:39
Wohnort: Wien
Betriebssystem: Windows 10 prof.64Bit
Prozessor: Intel Core i7 4702 MQ CPU 2.20 GHz
Platine: 1942 KBC Vers.89.10
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Intel (R) HD Graphics 4600
Soundkarte: IDT High definition Audio CODEC
Festplatte(n): ST750 LM0 HN M7 SCSI disk device
Notebook(s): hp Probook 450 G1

Re: Externes CD-Laufwerk

Beitragvon SiRPiT » 12.11.2016, 16:46

In der Regel erstellt man sich, auch wenn man sich sehr sicher ist welche Einträge in der Registrie geändert werden müssen, zuvor ein Backup von der Windows Registrie (unter Datei Exportieren) oder sichert sich zuvor die Files die du ändern müsstest.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 12574
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 376.09
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2.Corsair Force GT 120GB, 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: OKI OL 600ex | Kyocera FS-2000d


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: