Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

Outlook 2010 und 2013 Briefpapier verwenden : Software Allgemein - 2 - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

Outlook 2010 und 2013 Briefpapier verwenden

Tipps, Fragen und Antworten zu Software.

Moderatoren: Acer5683, SiRPiT

Re: Outlook 2010 und 2013 Briefpapier verwenden

Beitragvon SiRPiT » 12.12.2017, 15:56

Ja das hört sich sehr verworren an...

Wenn du stattdessen mal deine Vorlage händisch in das Verzeichnis Kopierst kannst du es dann unter vorlagen denn aussuchen/aufrufen.

Ich hab hier ja auch noch ein OL 2013 auf meinem zweit PC installiert, hab mir gerade mal überlegt ob ich das mal hier Reaktiviere und das mal hier bei mir teste, müsste nur mal meine Tastatur auf dem Schreibtisch hervor kramen, mache gerade ein Schlachzugspäuschen da ich mit einigen jungs gerade versuche einen Oberboss bei HdRO zu plätten.

Hast du deine OL Konten mit einer Backup.pst auf dem neuen Rechner unter OL 2013 Eingerichtet oder komplett neu angelegt?
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13613
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 391.24
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Outlook 2010 und 2013 Briefpapier verwenden

Beitragvon Heidischr » 13.12.2017, 07:44

na lass mal, so viel Aufwand muss ja auch wieder nicht sein. Ich dachte ja nur, dass irgendwer eben weiß, wo man ein Häkchen setzen oder wegnehmen muss oder was man zusätzlich wo immer einfügen muss. oder so wie beim letzten Mal, als ich dann die Bilder "einfach" nicht mehr in irgendeiner Auflösung verwenden konnte, sondern es exact 96 pixel/zoll sein müssen.

Hab jetzt sowas wie eine Lösung gefunden - nicht schön, aber es funktioniert wohl. Hatte ich mich gestern selber verwirrt und war nicht auf das Einfache mit dem Beantworten gekommen. Ich schicke mir also jetzt selber meine Briefpapier Mails aus dem OL 2010 und speichere sie zum Beantworten hier in OL 2013. Dann kann ich auf diesem Computer die "Antwort" schreiben und meine Freundin kann das Briefpapier auch wieder sehen und gut ist. Wird ein bisschen länger dauern, bis ich alles an Briefpapier wieder zur Verfügung habe, aber was soll's. Dann kann man auch mal richtig aufräumen und einiges löschen.

Ansosnten noch zu deiner Frage - ich habe meine Mails mitsamt allen persönlich angelegten Ordnern über die OL pst-Datei hier eingespielt, aber Konten kamen dabei nicht mit rüber (was mich überraschte, da ich meinte, mich zu erinnern, das wäre zusammen gegangen beim letzten Mal Neuinstallation) so dass ich die dann einfach neu eingerichtet habe.

Wenn ich in den leeren Stationery-Ordner eine meiner eigenen Briefpapier Dateien einfüge, kann ich es über die Auswahl-Box zwischen all den Briefpapieren von OL sehen und auswählen/benutzen.
Heidischr
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.12.2017, 13:29
Betriebssystem: Windows 10 Home

Re: Outlook 2010 und 2013 Briefpapier verwenden

Beitragvon SiRPiT » 13.12.2017, 14:08

Ja die Migration von Inhalten von OL 2010 nach OL 2013 kann verdammt schwierig sein, so leicht wie es früher mal war ist es eben nicht mehr, also dem Spruch "Windows as a service" wird Microsoft schon lange nicht mehr gerecht.
Man könnte auch sagen zum Glück da habe ich wenigstes noch eine Daseinsberechtigung, ich weiß das ich das letzte mal auch ewig mit dem Outlook beschäftigt war bis alles wieder am selben Ort war wo es hin sollte.

Jo inhalte und Email Layouts sich selbst per Mail zu versenden ist wohl eine der einfachsten Methoden, ich weiß einfach nicht wie das die Programmierer von Microsoft immer wieder fertig bringen es so kompliziert zu machen. Bei jeder neuen Version muss man die Einstellungen wieder erneut erst suchen.
Ich frage mich auch warum die Autovervollständigung im Word wieder deaktiviert bzw. komplett weg ist die war so gut.

Ach man was bin ich doch so froh mit meinem Thunderbird, Thunderbird einfach installieren, Default Ordner auf USB Stick kopieren und dann wieder einfügen und schon ist alles wieder am Ort wo es hingehört egal ob fest installiert oder Portable.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13613
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 391.24
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Outlook 2010 und 2013 Briefpapier verwenden

Beitragvon Heidischr » 13.12.2017, 16:19

gut, dann nochmal Danke an Euch beide für die Mühe. vielleicht versuche ich es nach Weihnachten nochmal bei einem direkt bei Microsoft beheimateten Forum, vielleicht haben die dann da ja Leute, die was wissen, obwohl ich das auch eher bezweifele, wenn das sowas leicht irres ist, was niemand benutzt.

ja, die Sache mit der Autokorrektur nervt mich auch ein bisschen, aber an sich funktioniert sie ja noch richtig ordentlich, was weg ist, ist das Hinzufügen per rechtem Mausklick - da bekommt man doch tatsächlich freundlich erklärt, dass man ja noch einfach auf anderem Weg darauf zugreifen kann - ja, wer hat denn Lust wegen jedem einzelnen Wort, das man immer wieder mit Buchstabendrehern tippt Datei - Optionen - E-Mail - Autokorrektur oder so ähnlcih zu klicken, und dann wieder alles schließen, um weiter zu tippen. Ich mache mir jetzt eine Liste und arbeite die dann auf einmal irgednwann ab. scheint ja auch keine Möglichkeit zu geben, da über einen irgendwie gearteten shortcut hinzukommen.

na, dann viel Freude und keine Probleme weiterhin mit Thunderbird :)

P:S. jetzt hab ich auch die Autokorrektur wenigstens in Word auf eine Taste im Menüband gelegt bekommen, das sollte doch dann schon mal leichter sein, wenn man es so öffnen kann. es ergab sich nur mal wieder nicht so direkt aus der BEzeichnung, dass das der richtige Punkt war, so dass ich erstmal einige falsche ausprobiert hatte.
Heidischr
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.12.2017, 13:29
Betriebssystem: Windows 10 Home

Re: Outlook 2010 und 2013 Briefpapier verwenden

Beitragvon SiRPiT » 13.12.2017, 18:09

Heidischr hat geschrieben:a, die Sache mit der Autokorrektur nervt mich auch ein bisschen, aber an sich funktioniert sie ja noch richtig ordentlich, was weg ist, ist das Hinzufügen per rechtem Mausklick - da bekommt man doch tatsächlich freundlich erklärt, dass man ja noch einfach auf anderem Weg darauf zugreifen kann - ja, wer hat denn Lust wegen jedem einzelnen Wort, das man immer wieder mit Buchstabendrehern tippt Datei - Optionen - E-Mail - Autokorrektur oder so ähnlcih zu klicken, und dann wieder alles schließen, um weiter zu tippen. Ich mache mir jetzt eine Liste und arbeite die dann auf einmal irgednwann ab. scheint ja auch keine Möglichkeit zu geben, da über einen irgendwie gearteten shortcut hinzukommen.


Ja die Autokorrektur funktioniert prima, ich meinte aber die Autovervollständigung von Wörtern im Text oder ganzen wiederkehrenden Sätzen, so ich hab mir gestern den PhraseExpress im heise.de Adventskalender geschossen, sobald ich nun einen ganz bestimmten Satz beginne springt der ein und ich kann ihn damit ersetzen, das klappt im übrigen in allen Text verarbeitenden Programmen auch Outlook.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13613
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 391.24
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Vorherige

Zurück zu Software Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: