Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

Windows 8.1: PC will nicht mehr? : Windows - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Fragen rund um Windows (alle Versionen).

Moderatoren: Acer5683, SiRPiT

Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon Lou » 18.10.2016, 19:06

Hey,
seit kurzer Zeit habe ich so gut wie nur Probleme mit meinem PC. :-?
Am meisten stört mich, dass ich meine eigenen Dateien (heißt das so?) nicht mehr öffnen kann. Wenn ich es öffnen will (über die Taskleiste), dann lädt mein PC eine ganze Weile, öffnet den Ordner aber nicht. Stattdessen verschwinden alle Symbole in der Taskleiste und auf meinem Desktop, kommen aber alle nacheinander nach kurzer Zeit wieder. Wenn ich mit Rechtsklick auf den Ordner klicke, dann kann ich ja einen Ordner auswählen, der sich in dem Ordner befindet, das geht, der Ordner öffnet sich dann auch. Wenn ich allerdings ein Bild (/Dokument) anklicke, dann friert der PC wieder kurz ein und schließt dann den Ordner. *neutral*
Als zweites Problem wäre da, dass mir empfohlen wurde, ich solle meinen Grafiktreiber aktualisieren. Dies tat ich. Danach konnte ich keine Screenshots mehr machen - das hat mich sehr gestört, daher wechselte ich zum alten Treiber zurück. :roll:
Mein letztes Problem wäre, dass ein Onlinespiel, welches ich gelegentlich spiele, von DirectX zu OpenGL gewechselt hat. Ich kann es noch spielen, allerdings mit Grafikproblemen ohne Ende... Also habe ich OpenGL runtergeladen, konnte danach aber keine Spiele mehr öffnen, ob online oder offline. Also wieder runtergeschmissen *verwirrt*
Ja, der PC ist bereits älter, hat aber nie Probleme gemacht und sträubte sich nicht mal gegen Windows 10 (da sträubte nur ich mich *lach*). Wäre schade, wenn ich den Guten nach so vielen (guten!) Jahren auswechseln müsste, denn sonst kann ich ja alles mit ihm machen, und wenn ich ehrlich sein soll, das Geld für einen guten PC habe ich im Moment nicht. :$

Ich hoffe mir kann jemand helfen! (Und bitte so, dass eine Technik-Null wie ich es bin, es auch versteht *smile*)
LG
Lou
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.10.2016, 18:43
Betriebssystem: Windows 8.1
Prozessor: ?
Platine: ?
Grafikkarte: GeForce G210 (?)
Aktueller Grafiktreiber: 331.65
Soundkarte: ?
Netzteil (Modell+Leistung): ?
Monitor(e): ?
Festplatte(n): ?
Notebook(s): ?
Drucker: ?

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon JimKnopf » 18.10.2016, 22:01

Hallo Lou,

willkommen im Forum.

Seit wann ist das und was hast du gemacht, bevor das passiert ist?
Aktualisier mal deinen Virenscanner und mach einen Tiefenscan von deinem Rechner. Dann lade dir Malwarebytes runter und prüfe den Rechner auch damit https://de.malwarebytes.com/
Wenn nichts gefunden wird, würde ich auf einen Wiederherstellungspunkt vor dem Zeitpunkt, bevor das aufgetreten ist, zurücksetzen. Das geht schneller, als nach den einzelnen Fehlern zu suchen.
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2776
Registriert: 17.02.2007, 16:20

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon SiRPiT » 19.10.2016, 01:10

Hallöchen und herzlich Willkommen im PCHilfe Forum,

ich würde das Problem ein ganz klein wenig anders an gehen als @JimKnopf, da das Problem wohl etwas tiefer in der Windows Registrie liegt, zunächst würde ich alle Privaten Daten irgendwo Extern Sichern USB-Stick oder auch USB-Festplatte, anschließend mit CrystalDiskInfo Portable überprüfen ob die Festplatte noch ok ist, falls ja Festplatte löschen und Windows 8 Neu installieren, anschließend Upgrade auf Windows 8.1 durch führen alle Mainboard und Grafikkarten Treiber installieren anschließend irgendein Antiviren Programm installieren und Externes Medium auf dem deine gesicherten Privaten Daten liegen überprüfen und anschließend dem System wieder hinzufügen.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13134
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon Lou » 19.10.2016, 14:34

JimKnopf hat geschrieben:Seit wann ist das und was hast du gemacht, bevor das passiert ist?
Aktualisier mal deinen Virenscanner und mach einen Tiefenscan von deinem Rechner. Dann lade dir Malwarebytes runter und prüfe den Rechner auch damit https://de.malwarebytes.com/

So genau weiß ich das gar nicht... Ich habe ein bisschen "aufgeräumt", Programme deinstalliert, die ich mir irgendwann mal runtergeladen habe, aber im Endeffekt nie benutzt habe (ich habe drauf geachtet, dass ich nur Sachen deinstalliere, von denen ich den Nutzen kenne).
Tiefenscan? Ich habe mal den Systemscan von Avira gemacht, in der Hoffnung, das ist das was du meinst. Es wurde nichts gefunden.

JimKnopf hat geschrieben:Wenn nichts gefunden wird, würde ich auf einen Wiederherstellungspunkt vor dem Zeitpunkt, bevor das aufgetreten ist, zurücksetzen. Das geht schneller, als nach den einzelnen Fehlern zu suchen.

Hmm... So genau weiß ich auch nicht mehr, wann das Problem auftrat. :-? Und dann müsste ich auch vieles neu installieren und deinstallieren. :roll:


SiRPiT hat geschrieben:zunächst würde ich alle Privaten Daten irgendwo Extern Sichern USB-Stick oder auch USB-Festplatte, anschließend mit CrystalDiskInfo Portable überprüfen ob die Festplatte noch ok ist, falls ja Festplatte löschen und Windows 8 Neu installieren, anschließend Upgrade auf Windows 8.1 durch führen alle Mainboard und Grafikkarten Treiber installieren anschließend irgendein Antiviren Programm installieren und Externes Medium auf dem deine gesicherten Privaten Daten liegen überprüfen und anschließend dem System wieder hinzufügen.

Urm, wie kann ich denn die Daten auf einen Stick ziehen, wenn ich den Ordner nicht öffnen kann? Sorry, absolute Technik-Null. *neutral* Windows 8 kann ich ohne CD nicht neu installieren, oder? Denn Windows 8 hat vor längerer Zeit mal ein Bekannter auf meinen PC installiert, inzwischen habe ich keinen Kontakt mehr mit diesem Bekannten.

Aber bis hier hin schon mal danke für die schnellen und lieben Antworten!
Lou
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.10.2016, 18:43
Betriebssystem: Windows 8.1
Prozessor: ?
Platine: ?
Grafikkarte: GeForce G210 (?)
Aktueller Grafiktreiber: 331.65
Soundkarte: ?
Netzteil (Modell+Leistung): ?
Monitor(e): ?
Festplatte(n): ?
Notebook(s): ?
Drucker: ?

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon JimKnopf » 19.10.2016, 17:31

Wenn du den Produktkey von W8 hast, ist bei jedem legalen Windows dabei, brauchst du keine Original CD. Du musst dir nur das W8, das du installiert hast, aus dem WWW runterladen, auf eine DVD brennen und kannst es dann neu installieren. Bei der Installation dann einfach deinen Produktkey eingeben.
Wenn du an die Daten nicht rankommst, boote mal mit einer Linux CD. Liegt für wenige Euro jedem Linuxheft bei. In das CD Laufwerk einlegen und dann von CD booten. Anschließend Livesystem auswählen, nicht installieren. Jetzt wird Linux in den RAM geladen. Es erfolgt keine Änderung an deinem Windows. Versuche dann mal damit auf deine Eigenen Dateien zuzugreifen. Dann kannst du sie auch auf eine externe Festplatte kopieren. Wenn nicht alles total zerschossen ist, kümmert sich Linux nicht um Windows und du hast vollen Zugriff auf deine Daten.
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2776
Registriert: 17.02.2007, 16:20

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon SiRPiT » 19.10.2016, 20:13

Ich kann da auch nichts weiter hinzufügen als das was @JimKnopf schon sagt!

Hast dir wohl beim Deinstallieren die Windows Registrie zerschossen so das du keinen Zugriff mehr auf deine Daten hast.

Versuche mal folgendes gehe in die Systemsteuerung > Benutzerkonten, dort erstellst du dir einen neuen Benutzer Account (Achtung alten Benutzer Account nicht löschen da nur dieser Super Administratoren Rechte besitzt) anschließend gehst du in die Computerverwaltung, auf Lokale Konten und Benutzer > Benutzer und wählst dort deinen neuen Account per Doppelklick aus und gehst oben auf Mitglied von, dann unten auf hinzufügen und gibst Administratoren in das neue Fenster ein anschließend rechts auf Name überprüfen.

Anschließend gehst du in dein Startmenü dort wo sie dein Benutzer Icon befindet und gehst auf abmelden, und meldest dich mit deinem Neuen Benutzer Account an es wird ein bisschen dauern bis Windows alles eingerichtet hat und unter Umständen kannst du auf all deine Daten wieder zugreifen falls die Windows Registrie nicht zu stark beschädigt ist.
Falls du wieder zugriff auf deine Daten erhältst (die natürlich in deinem Alten Benutzer Account liegen) ist das nur eine Übergangslösung, du solltest natürlich all deine Daten Trotzdem Extern Sichern und Windows falls du einen Gültigen Lizenz Code besitzt (Klebt irgendwo am gerät oder ist eine Digitale Lizenz) Windows möglichst bald neu installieren.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13134
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon Lou » 21.10.2016, 00:54

JimKnopf hat geschrieben:Wenn du den Produktkey von W8 hast, ist bei jedem legalen Windows dabei, brauchst du keine Original CD. Du musst dir nur das W8, das du installiert hast, aus dem WWW runterladen, auf eine DVD brennen und kannst es dann neu installieren. Bei der Installation dann einfach deinen Produktkey eingeben.

Wie gesagt hatte mein damaliger Bekannter Windows 8 drauf gemacht, den Key hatte ich in einer E-Mail, welche ich natürlich irgendwann wohl gelöscht habe, denn ich finde sie nicht mehr... :wand: Dann werde ich wohl doch einen neuen Key kaufen müssen, aber die liegen preislich ja noch im Rahmen.

SiRPiT hat geschrieben:Hast dir wohl beim Deinstallieren die Windows Registrie zerschossen so das du keinen Zugriff mehr auf deine Daten hast.

Versuche mal folgendes gehe in die Systemsteuerung > Benutzerkonten, dort erstellst du dir einen neuen Benutzer Account (Achtung alten Benutzer Account nicht löschen da nur dieser Super Administratoren Rechte besitzt) anschließend gehst du in die Computerverwaltung, auf Lokale Konten und Benutzer > Benutzer und wählst dort deinen neuen Account per Doppelklick aus und gehst oben auf Mitglied von, dann unten auf hinzufügen und gibst Administratoren in das neue Fenster ein anschließend rechts auf Name überprüfen.

Anschließend gehst du in dein Startmenü dort wo sie dein Benutzer Icon befindet und gehst auf abmelden, und meldest dich mit deinem Neuen Benutzer Account an es wird ein bisschen dauern bis Windows alles eingerichtet hat und unter Umständen kannst du auf all deine Daten wieder zugreifen falls die Windows Registrie nicht zu stark beschädigt ist.
Falls du wieder zugriff auf deine Daten erhältst (die natürlich in deinem Alten Benutzer Account liegen) ist das nur eine Übergangslösung, du solltest natürlich all deine Daten Trotzdem Extern Sichern und Windows falls du einen Gültigen Lizenz Code besitzt (Klebt irgendwo am gerät oder ist eine Digitale Lizenz) Windows möglichst bald neu installieren.

Danke! Werde ich direkt tun.

So, vielen Dank an euch beide!
Lou
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.10.2016, 18:43
Betriebssystem: Windows 8.1
Prozessor: ?
Platine: ?
Grafikkarte: GeForce G210 (?)
Aktueller Grafiktreiber: 331.65
Soundkarte: ?
Netzteil (Modell+Leistung): ?
Monitor(e): ?
Festplatte(n): ?
Notebook(s): ?
Drucker: ?

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon SiRPiT » 21.10.2016, 02:12

Du kannst auch mit dem Windows Product Key Viewer den Schlüssel auch auslesen, also das ist wohl das geringste Problem.
So wichtige Dokumente wie einen Windows Key würde ich mir Ausdrucken und sicher aufbewahren, kann bei Windows immer mal was schief gehen.

Die ISO Dateien für Windows 8.1 (64/32 Bit) bekommst du dort, MediaCreationTool Runter laden und ausführen entweder als ISO Speichern und später auf DVD Brennen oder Automatisch mit dem Tool auf einen USB-Stick bootfähig erstellen lassen braucht minimal einen 8 GB USB-Stick.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13134
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon Lou » 22.10.2016, 23:15

SiRPiT hat geschrieben:Du kannst auch mit dem Windows Product Key Viewer den Schlüssel auch auslesen, also das ist wohl das geringste Problem.
So wichtige Dokumente wie einen Windows Key würde ich mir Ausdrucken und sicher aufbewahren, kann bei Windows immer mal was schief gehen.

Die ISO Dateien für Windows 8.1 (64/32 Bit) bekommst du dort, MediaCreationTool Runter laden und ausführen entweder als ISO Speichern und später auf DVD Brennen oder Automatisch mit dem Tool auf einen USB-Stick bootfähig erstellen lassen braucht minimal einen 8 GB USB-Stick.

Danke! Aber eine letzte Frage hätte ich noch, schon seit längerer Zeit möchte mein PC, dass ich Windows aktiviere und dafür einen neuen Key angebe, kann ich denn dann meinen alten Key überhaupt nochmal zum neuinstallieren nutzen?
Lou
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.10.2016, 18:43
Betriebssystem: Windows 8.1
Prozessor: ?
Platine: ?
Grafikkarte: GeForce G210 (?)
Aktueller Grafiktreiber: 331.65
Soundkarte: ?
Netzteil (Modell+Leistung): ?
Monitor(e): ?
Festplatte(n): ?
Notebook(s): ?
Drucker: ?

Re: Windows 8.1: PC will nicht mehr?

Beitragvon SiRPiT » 23.10.2016, 01:45

Lou hat geschrieben:Aber eine letzte Frage hätte ich noch, schon seit längerer Zeit möchte mein PC, dass ich Windows aktiviere und dafür einen neuen Key angebe, kann ich denn dann meinen alten Key überhaupt nochmal zum neuinstallieren nutzen?


Das kann ich dir so nicht sagen, in der Regel kauft man sich einen Windows mit DVD und Lizenz Aufkleber oder auch über den Microsoft Store eine Digitale Lizenz, bei eBay und Co gibts auch Produktschlüssel die gefälscht sind, falls dein Windows auf dem PC nach einen neuen Produktschlüssel verlangt ist dieser wohl verbrannt, möglich das bei einer Neuinstallation der Produktschlüssel noch mal mit einer Telefonischen Aktivierung Funktioniert, kann aber auch sein das der Produktschlüssel eben nicht mehr geht.

Es gibt zwar so Tools im Internet mit denen man ein Windows auf Dauer Aktivieren kann, aber das ist Illegal und davon würde ich eher abraten, weil du nicht weißt was diese Tools im Hintergrund eben noch so alles machen.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13134
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: