Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer runter : Windows - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer runter

Fragen rund um Windows (alle Versionen).

Moderatoren: Acer5683, SiRPiT

Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer runter

Beitragvon tomatensaft » 04.01.2017, 13:19

Hallo!

Ich habe seit ein paar Monaten das Problem, dass mein Laptop nicht mehr ordnungsgemäß herunterfährt.

Da er an Heilig Abend dann nicht einmal mehr hochfahren wollte; ich hab zwar das hellblaue Windowssymbol gesehen und den Ladekreis, jedoch ging das so eine Stunde; habe ich den PC neuaufgesetzt mit der Hoffnung, dass beide Probleme behoben werden.
Hochgefahren ist er zwar, aber beim Herunterfahren hat er immer noch Probleme. Ich klicke ganz normal im Startmenü auf "Herunterfahren". Es kommt der Ladekreis und der Bildschirm wird schwarz. So bleibt er dann. Ganz leise hört man den Laptop noch arbeiten (wenn man mit dem Ohr direkt aufliegt.) Er schaltet sich auch nicht ab, wenn er so eine komplette Nacht verweilt.
Das andere ist, dass er nach langem Blackscreen neustartet. Wenn ich danach wieder auf Herunterfahren klicke, bleibt er ordnungsgemäß aus.

Wenn das Problem auftritt: Ich drücke die Powertaste so lange bis er aus ist, um ihn überhaupt wieder anschalten zu können.

Ich habe mich davor natürlich schon bisschen schlau gemacht und die Tipps in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=R4E-bnDitpY befolgt. Leider ohne kompletten Erfolg.

Jetzt zu meiner Frage: Ist das Problem bekannt? Ist es ein Problem, das ich selbst lösen kann, oder sollte ich zu einem Experten gehen?
Treiber sind soweit ich weiß alle auf dem neusten Stand. Ich weiß auch nicht recht, welche Daten benötigt werden; ich besitze einen Dell Inspiron 5748 mit Windows 10 und 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierten Prozessor (Intel(R) Core(TM) i5-4210U CPU @ 1.70 GHz

(Das ist mein erster Eintrag in diesem Forum, habe die Suchfunktion auch schon genutzt, aber bin nicht wirklich schlau geworden; sorry falls das Problem schon mal angesprochen wurde.)

Wäre für eure Hilfe sehr dankbar!
tomatensaft
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 12:59
Betriebssystem: Windows 10 Home
Prozessor: Intel(R) Core (TM) i5-U CPU @ 1.70GHz
Notebook(s): Dell Inspiron 5748

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon SiRPiT » 04.01.2017, 15:05

Hallöchen und herzlich Willkommen im PCHilfe Forum,

was ist denn das für ein Rechner ist der Neu mit Windows 10 gekauft worden oder hast du ihn letztes Jahr mit dem Kostenlosen Upgrade auf Windows 10 gebracht?

tomatensaft hat geschrieben:Jetzt zu meiner Frage: Ist das Problem bekannt? Ist es ein Problem, das ich selbst lösen kann, oder sollte ich zu einem Experten gehen?

Nein das Problem ist so nicht bekannt, wenn all die Tipps aus dem Video nichts gebracht haben!
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13295
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon tomatensaft » 04.01.2017, 15:48

Danke für die herzliche Begrüßung erstmal!

Den Laptop hab ich mir ca. vor 2-3 Jahren zu gelegt mit Windows 8; da meine Festplatte dann zwecks Wasserschaden kaputt gegangen ist, musste ich Win7 auf die Neue installieren und dann eben mit dem kostenlosen Upgrade damals auf Win10. Es ging auch alles einige Monate ohne Probleme. Das Problem mit dem Herunterfahren kam ziemlich plötzlich; ich konnte mir das auch nicht erklären, da ich weder irgendwas geändert habe, noch ein update oder irgendwas gedownloadet habe; 100% sicher kann ich mir dabei natürlich nicht sein.

Ich hab den PC nach der Erstinstallation von Win10 zweimal neuaufgesetzt (per CD), das letzte mal eben an Heilig Abend..

Es gibt auch sonst eigentlich keine großartigen Probleme, eben nur das Herunterfahren. :-?
tomatensaft
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 12:59
Betriebssystem: Windows 10 Home
Prozessor: Intel(R) Core (TM) i5-U CPU @ 1.70GHz
Notebook(s): Dell Inspiron 5748

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon SiRPiT » 04.01.2017, 16:56

Überprüfe zur Sicherheit zunächst mal die Festplatte mit dem Tool CrystalDiskInfo Portable.

Der Schnellstart, wie in dem Video zu sehen war, ist noch bzw. würde ich auf jeden Fall mal deaktivieren.

Treiber sind von Windows oder von dir selbst Aktualisiert worden, vor allem der Chipsatztreiber?
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13295
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon tomatensaft » 04.01.2017, 18:25

Das kam bei der Festplatte raus: http://imgur.com/fCm9Z9N

Schnellstart ist deaktiviert und Updates/Treiber habe ich nicht manuell installiert; hab aber bei der Hersteller Website mir die Treiber gerade runtergeladen und mir wurde angezeigt, dass alles auf dem neusten Stand sei.
Ich hab auch nochmal nach Windows Updates gesucht, aber die sind auch alle auf dem neusten Stand.

Habe dann anschließend den PC nochmal heruntergefahren.. zuerst wieder der Standard-Ladekreis und dann Blackscreen. Musste also wieder den Powerbutton gedrückt halten bis er komplett aus war..
tomatensaft
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 12:59
Betriebssystem: Windows 10 Home
Prozessor: Intel(R) Core (TM) i5-U CPU @ 1.70GHz
Notebook(s): Dell Inspiron 5748

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon SiRPiT » 04.01.2017, 19:22

Hast du auch mal im Gerätemanager nachgeschaut ob Tatsächlich alle Geräte auch erkannt worden sind (gelbes Ausrufezeichen), es gibt nämlich unter Windows 10 das Problem das bei älteren Geräten nur ein Pro forma Treiber installiert wird, aber eben nicht der Richtige und gerade der vom Hersteller Richtige "Chipsatztreiber" und der "Intel Management Engine Interface Driver" ist Extrem wichtig für das richtige Herunterfahren.


http://www.dell.com/support/home/de/de/ ... s/advanced

Das sollte dann der
Intel Management Engine Interface Driver
Dateiname: Chipset_Driver_5R99D_WN32_11.0.0.1153_A00.EXE
und der
Intel Chipset Driver
Dateiname: Chipset_Driver_P79WN_WN32_10.1.1.7_A00.EXE
sein.

Nach einem Neustart dann auch genau nach schauen das auch dieser und nicht der Vorhergehende Treiber verwendet wurde, kann man sich in den Ereignissen vorher und nachher genau ansehen ob der Treiber Tatsächlich getauscht/geändert wurde.
Ansonsten den Automatische Treiber update Dienst im System unter Erweiterte Systemeinstellungen > Hardware > Geräte Installationseinstellungen > deaktivieren.

In einem PC kann man diese Einstellungen über das BIOS Regeln, bei einem Laptop ist das leider nicht möglich weil meist die Einstellungen dort fehlen.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13295
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon tomatensaft » 04.01.2017, 19:59

Bei diesem hier
Intel Management Engine Interface Driver
Dateiname: Chipset_Driver_5R99D_WN32_11.0.0.1153_A00.EXE

wird angegeben, dass er veraltet ist und der Laptop bereits einen neueren installiert hat; trotzdem installieren?
Den anderen habe ich jetzt.

Gelbe Ausrufezeichen sehe ich nicht im Gerätemanager.
tomatensaft
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 12:59
Betriebssystem: Windows 10 Home
Prozessor: Intel(R) Core (TM) i5-U CPU @ 1.70GHz
Notebook(s): Dell Inspiron 5748

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon SiRPiT » 04.01.2017, 20:13

Was hat denn das Dell Inspiron 5748 für einen Chipsatz?

Kann man mit HWiNFO64 herausbekommen.

und dann mal bei Intel nachschauen ob es tatsächlich was neues für den Chipsatz bekommt, ansonsten lieber den alten von Dell installieren.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13295
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon tomatensaft » 05.01.2017, 13:06

http://prntscr.com/drrvnx ist das der Chipsatz?

Gefunden habe ich dazu jetzt nichts und habe jetzt den von Dell installiert; leider auch hier ohne Erfolg..

Hat das nicht ordnungsgemäße Herunterfahren eigentlich schwerwiegende Auswirkungen auf den Laptop? Geht ja schon so seit paar Monaten :-?
tomatensaft
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 12:59
Betriebssystem: Windows 10 Home
Prozessor: Intel(R) Core (TM) i5-U CPU @ 1.70GHz
Notebook(s): Dell Inspiron 5748

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon SiRPiT » 05.01.2017, 16:36

Ja genau das ist der Chipsatz,
tomatensaft hat geschrieben:Hat das nicht ordnungsgemäße Herunterfahren eigentlich schwerwiegende Auswirkungen auf den Laptop?

Eigentlich nicht für die Hardware, machen viele Leute wenn es ihnen nicht schnell genug gehen.
Außer fürs Betriebssystem falls irgendein Update im Hintergrund läuft und dann Windows nicht mehr normal startet.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 13295
Registriert: 04.04.2009, 12:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit Host/Win7/Win8/WinXP/W2k Virtual
Prozessor: Intel Core i7-6700K
Platine: ASUS Z170-A
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB DDR4-2400-14 Savage
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Gamerock
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 382.33
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): Termaltake, Hamburg 530Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS | Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): 1.OCZ RVD400-M22280-256GB | 2x Seagate Desktop HDD 2TB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G | Aspire ES1-311
Drucker: Kyocera FS-2000d

Re: Windows10 fährt selbst nach Neuaufsetzung nicht immer ru

Beitragvon tomatensaft » 05.01.2017, 20:59

Ok, dann bin ich wenigstens etwas beruhigt :)

Dann bedanke ich mich auf jeden Fall für die ganze Arbeit und die tollen Tipps! *top*

Ein sehr schönes Forum; falls jemandem noch andere Lösungsansätze einfallen sollten, wäre ich natürlich auf für diese dankbar *grins*
tomatensaft
Junior-Mitglied
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2017, 12:59
Betriebssystem: Windows 10 Home
Prozessor: Intel(R) Core (TM) i5-U CPU @ 1.70GHz
Notebook(s): Dell Inspiron 5748


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: