Microsofts Edge: Versionen für iOS und Android

Vor zwei Jahren veröffentlichte Microsoft mit Windows 10 nicht nur ein neues Betriebssystem, sondern mit Microsoft Edge auch einen innovativen Browser. Die schlanke Software erreicht bislang nur einen geringen Marktanteil. Das soll sich ändern. Deshalb erscheint das bedienungsfreundliche Programm in weiterlesen Microsofts Edge: Versionen für iOS und Android

Google Assistant im Kommen – Was bedeutet das fürs Online-Business?

Apple war mit dem sprachgesteuerten Assistenten Siri auf den iPhones der Pionier. Amazon verzeichnet seinem Alexa getauften Konkurrenten durch den smarten Lautsprecher Echo Erfolge. Google nennt sein Produkt nun einfach Google Assistant (früher Google now) und bringt seinen Lautsprecher als weiterlesen Google Assistant im Kommen – Was bedeutet das fürs Online-Business?

Europäische Supercomputing-Zentren schließen sich zur Käufergemeinschaft PPI4HPC zusammen

Mehrere europäische Höchstleistungsrechenzentren haben sich zu einer Käufergemeinschaft zusammengeschlossen. Die PPI4HPC (Public Procurement of Innovations for High Performance Computing) genannte Gemeinschaft wird vom Forschungszentrum Jülich geleitet und will neue Verfahren zum Erwerb von Supercomputern testen. Gleichzeitig hoffen die beteiligten Forschungszentren weiterlesen Europäische Supercomputing-Zentren schließen sich zur Käufergemeinschaft PPI4HPC zusammen

Kaspersky Anti-Virus für Linux File Servers: aktuelle Sicherheitslücken und Anfälligkeiten

Beim russischen Anbieter Kaspersky sind neue Sicherheitslücken in einer Server-Software aufgetaucht. Auf diese Bugs hat der Sicherheits-Spezialist Core Security nun in einem Advisory hingewiesen. Betroffen ist die Version 8.0.3.297 in Kaspersky Anti-Virus 8.0 für File Servers des Betriebssystems Linux. Experten weiterlesen Kaspersky Anti-Virus für Linux File Servers: aktuelle Sicherheitslücken und Anfälligkeiten

„Zwei-Klassen-Internet“ weiterhin in der Diskussion

Alle Daten werden im World Wide Web grundsätzlich im gleichen Tempo abgearbeitet und an die jeweiligen Empfänger übertragen. Diese Definition der Netzneutralität könnte allerdings schon bald der Vergangenheit angehören. Netz- und Mobilfunkanbieter wittern gleichermaßen ein „gutes Geschäft“ mit dem Verkauf weiterlesen „Zwei-Klassen-Internet“ weiterhin in der Diskussion