Mit freundlicher Unterstützung von: Testbericht

komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz : Internet und Kommunikation - PCHilfe - PC und Computer Forum

Zum Inhalt

komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Internet, Browser, DSL, ISDN, Modem, VoIP, Webdesign Fragen sind hier richtig.

Moderatoren: Acer5683, wolfib, SiRPiT

komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 01.03.2010, 18:09

Hallo Alle zusammen,
habe folgendes problem habe einen Amilo A1650G, die W-lan Software ist Atheros AR5005g....
so und habe auch eine hervorragende Internet verbindung...wenn ich jetzt ins internet gehe baut er ganz normal meine startseite auf bei mir ist das google und wenn ich jetzt aber eine andere seite öffnen will passiert gar nichts bei firefox kommt die meldung der Zeitüberschreitung und bei IE die gewöhnliche meldung wenn ne seite nicht angezeigt wird.
Ich bin nicht der einzige der auf unseren router zugreift gibt noch 3 weitere die das netz nutzen aber bei denen funktioniert alles einwandfrei.
Dacht erst es würde am laptop liegen aber bei nen kumpel komme ich einwandfrei ins netz über W-lan.

Danke schon mal im vorraus
Alea iacta est
cultus Interruptus
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon JimKnopf » 02.03.2010, 12:10

Hallo median 007,

willkommen im Forum.

Das hängt mit Sicherheit mit den Sicherheitseinstellungen deines Routers zusammen. Gehen die anderen rechner über LAN oder W-LAn ins Netzt? Wenn davon nur einer über W-LAN ins Netz geht, kann es sein, dass die MAC-Filterung am Router eingeschaltet ist (was durchaus Sinn macht und zur Sicherheit des eigenen W-LAN Netzes beiträgt). Das bedeutet, dass nur die im Router hinterlegten MAC-Adressen (eine eindeutige Geräteadresse eines Bauteiles, hier des W-LAN Adapters) auf das Internet zugreifen dürfen. Wenn du deinen Läppie jetzt erst angemeldet hast, musst du ihn erst im Router auch freigeben. Schau mal in der Anleitung zum Router nach, wie das geht. Danach müßte es klappen.
Dass es bei deinem Kumpel klappt kann daran liegen, dass er die MAC-Filetrung ausgeschaltet hat und DHCP eingeschaltet hat. Das bedeutet, dass jeder Läppie über seinen Router ins Internet kann.

Jim Knopf
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2281
Registriert: 17.02.2007, 17:20

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 02.03.2010, 13:54

Aber wenn das so währe dürfte ich doch eigentlich gar keine verbindung zum netz erst haben.
Ich werde dennoch mal nachschauen ob ich mit deinem tipp weiter komme

Achso und hier gehen alle über w-lan ins internet und keiner über LAN

THX
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon SiRPiT » 02.03.2010, 20:16

Achso und hier gehen alle über w-lan ins Internet und keiner über LAN


Ja und, trotz dessen musst du dich erst mal im Router Freischalten, wie das Schon @JimKnopf sehr richtig formuliert hat, es kommt halt ganz drauf an in wie fern der Router Konfiguriert ist!

Mein W-LAN Adapter erkennt hier auch ungefähr 12 - 14 Router in der Nachbarschaft meiner Wohnung nur sind die zum teil mit WPA2 Verschlüsselt so das der PC nicht darauf zugreifen kann und ich habe es ihm auch verboten da ich auch lieber schön einfach und Sicher mit voller Bandbreite per Kabel Surfe. Natürlich steht es dir frei auch irgendwo anders nach einem anderen besseren Tipp zu suchen.
Sehr zu empfehlen ist zb. http://www.netzwerktotal.de/ aber da steht auch nix anderes.
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8911
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 03.03.2010, 08:41

bin ja auch über wpa2 verbunden...die probleme hat ich aber beim rechner z.b. nicht da habe ich einfach den netzwerkschlüssel eingegeben und schon hats funktioniert.

was ich nicht verstehe ich komme ja über laptop ins internet jedenfalls kann ich ein bis zwei seiten öffnen und dann geht auf einmal garnichts mehr.

also muss die laptop verbindung doch vom router angenommen worden sein oder sehe ich das falsch.
Alea iacta est
cultus Interruptus
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon SiRPiT » 03.03.2010, 13:36

Ja eigentlich schon aber irgendetwas schein dich dann zu blockieren, hast du irgendeine Internet Security Software mit Firewall und Antiviren Programm installiert was die Verbindung stören könnte?

Setze dich mal direkt vor an den Router, vielleicht liegts auch irgendwie an der verbindung!
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8911
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 03.03.2010, 14:05

also die verbindung ist hervorragend steht jedenfalls da...hab jetzt am router in der konfigurationseinstellung die anzahl der user von 1 auf 5 gestellt und dennoch geht es nicht...hab alle firewalls ausgeschaltet und auch das virenprogramm Pc Tools Antivirus und dennoch geht es nicht
Alea iacta est
cultus Interruptus
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon JimKnopf » 03.03.2010, 22:52

Gehe mal auf Start - Ausführen und gebe dort "cmd" (ohne "") ein. Im folgenden Fenster gib ping 188.93.10.98 ein (Leerzeichen zwischen ping und den Zahlen). Drücke Enter. (Ist übrigens die IP von diesem Forum). Dann kommen vier Zeilen mit Antworten und eine Auswertung. Schreibe mal, was dort steht. Dann kann man zumindestens erstmal sehen, ob und welche Verbindung du zum Internet hast.

Jim Knopf
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2281
Registriert: 17.02.2007, 17:20

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 04.03.2010, 17:40

also da steht

Ping wird ausgeführt für 188.93.10.98 mit 32 bytes Daten:

Zeitüberschreitung der Anforderung
Zeitüberschreitung der Anforderung
Zeitüberschreitung der Anforderung
Zeitüberschreitung der Anforderung

Ping-Statistik für 188.93.10.98:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100%Verlust)


So das wars mehr steht da nicht habe aber zu dem zeitpunkt eine hervorragende Verbindung
Alea iacta est
cultus Interruptus
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 04.03.2010, 17:46

So jetzt habs nochmal gemacht und jetzt steht da:

Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=384ms TTL=55
Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=78ms TTL=55
Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=81ms TTL=55
Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=66ms TTL=55

Ping Statistik für 188.93.10.98:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 66ms, Maximum = 384ms, Mittelwert = 152ms
Alea iacta est
cultus Interruptus
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon SiRPiT » 04.03.2010, 21:01

Die Ping Zeiten finde ungewöhnlich lang....

@DrNo hat doch da immer so ein schönes Tool um die MTU werte zu ändern!

Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Swift>ping 188.93.10.98

Ping wird ausgeführt für 188.93.10.98 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=48ms TTL=55
Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=88ms TTL=55
Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=47ms TTL=55
Antwort von 188.93.10.98: Bytes=32 Zeit=48ms TTL=55

Ping-Statistik für 188.93.10.98:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 47ms, Maximum = 88ms, Mittelwert = 57ms
Mit freundlichen Grüßen Peter = Alias SirPit

Bild
-
Bild
.
Bild
-
"Eine Demokratie vertraut ihren Bürgern, eine Diktatur nicht"
Benutzeravatar
SiRPiT
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 8911
Registriert: 04.04.2009, 13:24
Wohnort: Friedberg/H.
Betriebssystem: Windows7 64bit Host/Win XP/W2k/Win 8 Virtual
Prozessor: Intel Core i7-2600K
Platine: GIGABYTE GA-Z68X-UD3H-B3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1333
Grafikkarte: Palit nVidia GeForce GTX 770
Aktueller Grafiktreiber: Nvidia Geforce 337.50 / Win7 64bit
Soundkarte: OnBoard Realtek HD Audio Controller
Netzteil (Modell+Leistung): be quiet Pure Power L7, 630Watt
Monitor(e): Anz.1 BenQ GW2760HS; Anz 2 ASUS VW220
Festplatte(n): Primär Corsair Force GT 120GB, Samsung HD103UJ 931GB
Notebook(s): Acer Aspire 6930G
Drucker: OKI OL 600ex, Oki C321dn, Kyocera FS-2000d

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon JimKnopf » 04.03.2010, 22:01

Wenn du einen Ping zurückbekommst, hast du zumindestens Verbindung zum Internet. Die Zeit ist zwar etwas lang, bei mir waren es 54 ms, aber immerhin. So wissen wir wenigstens, dass mit der Routereinstellung soweit alles ok ist.
Was mir jetzt noch einfällt, außer einer kompletten Neukonfiguration der Netzwerkverbindung am Läppie und neue Übernahme am Router, ist: hast du eine feste IP oder DHCP? Gehe mal in der Systemsteuerung auf die Netzwerkverbindungen und hier auf die Drahtlosnetzwerkverbindung. Klicke mit rechts drauf und gehe auf Eigenschaften. Suche dann das TCP/IP Protokoll aus und gehe auf Eigenschaften. Wenn du mit fester IP arbeitest, sollte bei DNS die Router IP stehen. Dann klicke auf Erweitert und gehe auf den Reiter WINS. Setze hier mal den Haken bei NetBIOS über TCP/IP verwenden. Alle Fenster schließen und nochmal versuchen.
Wenn es immer noch nicht klappt weiß ich auch nicht weiter (das sind so die Punkte, die bei mir meist Probleme gemacht haben). Ich würde dann alles neu machen. Geht erstens meistens schneller, als noch stundenlang rumzustochern, und zweitens hat man dann eventuell die Garantie, dass man einen eventuellen Eingabefehler nicht wiederholt.

Eins fällt mir noch ein: Wenn das passiert, sind dann mehrere Rechner im Netz oder nur dein Läppie? Bei mehreren teilen die sich nämlich die ganzen Leitungen. Und wenn deiner eine schlechte Verbindung hat, fliegt der eben raus.

Jim Knopf
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2281
Registriert: 17.02.2007, 17:20

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 04.03.2010, 23:13

Also bei Eigenschaften von Internetprotokoll steht DNS-Serveradresse automatisch beziehen und bei erweitert im reiter Ip-Einstellungen steht DHCP aktiviert...also gehe ich davon aus das meine IP vom DHCP zugewiesen worden ist.

Der Tipp in der WIN einstellung ist dann wohl Zwecklos habe es zwar trotzdem versucht aber ohne erfolg wie ichs mir dachte.

Wenn ich auf Status der Drahtlose Netzwerkverbindung gehe steht beim Adresstyp auch von DHCP zugewiesen.
Auf dem rechner von dem ich grad schreibe steht das ebenfalls und dort sind ebenfalls die selben einstellungen wie auf dem Laptop...der rechner läuft über einen W-lan Stick und ich habe auch schon den Stick am Laptop angeschlossen da aber das selbe problem ich komme trotz hervoragender verbindung nicht ins netz.

Netzwerk neu einrichten habe ich ebenfalls schon durch hat auch nichts gebracht leider.
Das zuviele über den Router online gehen ist auch nicht der fall selbst wenn alle offline sind klappt es nicht

Was ich mir vlt noch vorstellen könnte wäre das ich vlt nen falschen treiber für die W-lan Funktion habe aber wo ich auch nachschaue überall steht das ich für mein Laptop Fujitsu Siemens Amilo A 1650G den treiber Atheros ARR5005G Wireless Network brauche.
Alea iacta est
cultus Interruptus
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon median007 » 04.03.2010, 23:20

habe jetzt einen kleine Unterschied gefunden bei der konfiguration des rechners und des laptop und zwar beim laptop ist der Qos-Paketplaner ausgeschaltet worden jedoch wenn ich ihn anschalte dann sagt die verbindung statt hervorragend eingeschränkte oder keine Konnektivität
Alea iacta est
cultus Interruptus
median007
Volles-Mitglied
Volles-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2010, 17:58
Wohnort: schlieben
Betriebssystem: Windows xp

Re: komme trotz W-lan verbindung nicht ins netz

Beitragvon JimKnopf » 05.03.2010, 12:20

Eins fällt mir doch noch ein:
Wie hast du das W-LAn konfiguriert? Über Windows oder hast du das Atherosprogramm genommen? Unter den Eigenschaften des W-LAn findest du einen Punkt"Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden". Wenn dort kein Haken drin ist einen machen und neu konfigurieren. Manchmal gibt es Probleme mit dem Karteneigenen Programm.

Jetzt fällt mir bestimmt nichts mehr ein :-(

Jim Knopf
Jim Knopf
JimKnopf
PC Hilfe Moderator
PC Hilfe Moderator
 
Beiträge: 2281
Registriert: 17.02.2007, 17:20

PcHilfe.org - Empfehlungen

* Preise von 23.10.2014 05:05
   Preis kann jetzt höher sein

Computer Wiki
Nächste

Zurück zu Internet und Kommunikation

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Leo27, Yahoo [Bot]

PcHilfe.org schützt Ihre Privatsphäre: